Produktion

Unsere Apremia Produkte werden von hochqualifizierten Erzeugerfirmen in Salzburg und der Steiermark hergestellt, womit gleichzeitig für weitere wirtschaftliche Wertschöpfung in Österreich gesorgt wird. Selbstverständlich erfolgt die Produktion unter strengen Produktionsrichtlinien und Einhaltung höchster internationaler Standards wie IFS, GMP und HACCP.

Der IFS Food (International Featured Standard Food) dient der einheitlichen Überprüfung der Lebensmittelsicherheit und des Qualitätsniveaus der Produzenten. Durch den Standard soll die Lebensmittelsicherheit und Qualität der Produkte verbessert, der Schutz und das Vertrauen der Verbraucher gestärkt, sowie die Kosteneffizienz in der Lebensmittelkette erhöht werden.

Unter GMP („Good Manufacturing Practice“) versteht man die „Gute Herstellungspraxis für Arzneimittel“. Die GMP-Regeln sind in nationalen und internationalen Regelwerken festgeschrieben.
HACCP – Hazard Analysis and Critical Control Points – ist der systematische Ansatz zur Früherkennung und Eliminierung von möglichen Gefahren bei der Herstellung von Lebensmitteln und im Fertigprodukt.

Auch unsere Propolisprodukte werden aus heimischem Propolis gefertigt.

Alle Apremia Produkte sind laktose -und fruktosefrei. Sofern möglich sind unsere Nahrungsergänzungsmittel auch unter Verwendung von Pflanzenfaserkapseln hergestellt und frei von Gelatine. Unsere hygienischen Blister bestehen größtenteils aus gut recyclebarem Polypropylen.